Logo ImmoViva
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Pfalz
Lifestyle & Gourmet | Wein Deutschland

Abstand

Weißwein Rings Riesling Ungsteiner Nussriegel VDP.Erste Lage Pfalz 22,67? pro l

Hellgold liegt der Riesling ´´Ungsteiner Nussriegel´´ VDP.Erste Lage vom Weingut Rings im Glas und verbreitet einen wonnigen Duft von voll reifen Äpfeln, Birnen, Grapefruit und Trockenfrüchten. Am Gaumen entwickeln sich wieder intensive Aromen reifer gelber Früchte, die von einer wohl dosierten Würze eindrucksvoll in Szene gesetzt werden. Mit beeindruckend große Länge und einem komplexen Gaumenspiel verabschiedet sich der Wein im Nachhall.

Rotwein Dr. Wehrheim Spätburgunder VDP.Gutswein Pfalz 22,53? pro l

Schon die einladend rubinrote Farbe des Spätburgunder VDP.Gutswein weckt mit violetten Reflexen die Aufmerksamkeit des Genießers. Reife Erdbeeren, saftige Himbeeren und Brombeeren bilden einen genussvollen Reigen, mit dem sich der Gaumen und die Nase verwöhnen lassen. Reizvoll wandelt sich das Aroma im Abgang durch die Ergänzung von Spuren warmer Holznoten mit exotischer Vanille und feinherber Schokolade. Das aromatische Spiel von fruchtigen Komponenten und einem reizvollen Abgang sorgt beim

Weißwein Lergenmüller Riesling Minerva Pfalz 18,65? pro l

Minerva ist die passende Namenspatronin für diesen Riesling mit Lieblingsweinpotenzial. Denn das antike Ideal der Harmonie kommt hier perfekt zur Geltung. Kraftvoll und fruchtig auf der einen, sowie spritzig-elegant auf der anderen Seite präsentiert sich dieser Riesling angenhem ausgewogen.Der Wein leuchtet zartgelb und duftet nach saftigen Aprikosen und Pfirsichen. Spritzig elegant erobert er den Gaumen und geht angenehm frisch und mineralisch ab.

Weißwein Ökonomierat Rebholz Sauvignon Blanc VDP.Gutswein Pfalz 15,73? pro l

Ein zarter Geruch nach Stachelbeere und schwarzer Johannisbeere wird durch die würzige Kräuter-Note von Minze und Brennnesseln harmonisch ergänzt. Die delikate Komposition aus dezenter Frucht und milder Mineralität bringt dem Gaumen großen Spaß, bei dem die Trauben der Sauvignon Blanc Rebe ihre vollmundige Eigenschaft harmonisch zu entfalten verstehen.

Weißwein Bassermann-Jordan Riesling VDP.Gutswein Pfalz 11,87? pro l

In elegantem Hellgelb präsentiert der Weißwein die Aromen von feinen Aprikosen gepaart mit reifen Birnennoten. Hinzu fügt sich am Gaumen ein zarter Hauch von Mandarine, der mit Grapefruit und exotischer Litschi ergänzt wird. Mit einem mittelschlanken und erfrischenden Körper ausgestattet zeigt sich die knackige und dennoch harmonisch eingebundene Säure äußerst präsent und wird von einem leichten und harmonischen Ausklang begleitet.

Rotwein Lergenmüller Merlot Minerva Pfalz 18,65? pro l

Ein intensiv, dunkles Rubinrot fließt verführerisch ins Glas und betört das Auge. Töne schwarzer Kirschen, die an heißen Sommertagen gereift sind, verbinden sich mit Cassis und Pflaume zu einer Aromenkonzert in der Nase. Die Aromen bauen sich am Gaumen aus und zeigen Nuancen von Karamell und Gewürzen wie Zimt. Der Körper ist voluminös, kräftig mit einer komplexen, aber dennoch sehr schmeichelnden Tanninstruktur. Im Nachhall zeigt dieser roter Pfälzer noch einmal seine ganze Kraft.

Weißwein Knipser Grauburgunder Pfalz 17,07? pro l

Er funkelt versonnen hellgelb im Glas mit lebhaft grünlichen Reflexen. Fruchtig und druckreich wird die Nase von einem vielversprechenden Duft gereifter Birnen, Pfirsich und Melone sowie einem Hauch von Honig verführt. Schon der erste Schluck schmeichelt dem Gaumen mit wunderbar intensiven Aromen von reifen Aprikosen, Birnenkompott und Stachelbeerkuchen. Gekrönt wird der Genuss mit seinem feinwürzigen Geschmack nach gerösteten Mandeln. Ein langer, harmonischer Abgang mit finessenreichen

Weißwein Ökonomierat Rebholz Riesling vom Rotliegenden trocken VDP.Ortswein Pfalz 24,40? pro l

Fruchtige Aromen von Zitrus, Apfel, Aprikose und einem Hauch Pfirsich scheinen die mineralischen Gegenspieler Rauch, Pfeffer, Tee und Heu mit einer Prise kräuteriger Würze zu umarmen. Gemeinsam bilden sie ein wundervoll kontrastierendes Zusammenspiel aus Frucht und Säure, Mineralität und Reife, die sich zu einem harmonischen Ganzen verbinden.

Rotwein Kranz Ilbesheimer Kalmit Spätburgunder GG VDP.Große Lage Pfalz 42,67? pro l

Intensivem Rubinrot entsteigt der Duft schwarzer Johannisbeeren zu vollreifen Brombeeren. Im Mund fügt sich dem fruchtigen Bouquet ein würziger Reigen hinzu, in dem sich Spuren von Kräutern zu einer dezenten Vanille-Zimt-Note und feinen Röstaromen erkennen lassen. Dicht und körperreich breitet sich der Genuss im Mund aus, in dem das nur dezente und leichte Säuregerüst zu verwöhnen versteht. Das exzellente Finale begeistert mit sehr langem, ausbalanciertem Nachhall.

Weißwein Studier Grauburgunder trocken Pfalz 11,33? pro l

Eleganter Burgundertyp mit feiner mineralischer Note, ausdrucksstark mit Aromen von Pfirsich, Aprikosen, Papaya und Artischocken. Angenehm weich am Gaumen, mit cremiger Textur und moderater Säure. Im Abgang finden sich spielerische Anklänge von Golden Delicious-Äpfeln. Spannender Wein mit hohem Genusspotential!

Roséwein Lergenmüller Rosé Saigner Minerva feinherb Pfalz 18,65? pro l

Dieser fruchtige, feinherbe Rosé Minerva erobert beschwingt den Gaumen und offenbart eine erquickende Erdbeernote mit Anklängen an duftende Kräuter. Im Mund und bis in den Abgang hinein ist er herrlich erfrischend, mit ganz wenig Säure.

Rotwein Lergenmüller Spätburgunder Minerva Pfalz 18,65? pro l

Der Spätburgunder Minerva ist ausgestattet mit einem überaus facettenreichen Bouquet von reifen Walderdbeeren, duftenden Veilchen und Rosen. Vollmundig mit weichen, seidigen Tanninen verwöhnt er den Gaumen mit einem Hauch Vanille und dezenten Würznoten. Ein klasse Rotwein!

Weißwein Studier La Fleur lieblich QbA Pfalz 10,00? pro l

Die Morio-Muskat Traube ist eine Kreuzung aus Silvaner und Weissburgunder und gehört zu den Sorten mit einem wundervoll ausgeprägten aromatischen Bouquet. Das äußerst würzige Bukett dieses Weines nach Muskat, Honig und Rosenblüte verführt mit allen Sinnen. Seine milde Restsüße unterstreicht die im Wein vorherrschenden süßen Fruchtnuancen und verleiht ihm in Verbindung mit seiner dezenten Säure seine weiche und würzige Note. Jetzt online im ebrosia Wein-Shop bestellen!

Weißwein Studier Weißburgunder trocken QbA Pfalz 11,33? pro l

Die Trauben dieses Weines stammen aus einem über 40 Jahre alten Weinberg. Nur ausschließlich gesundes Lesegut gelangte nach sorgfältiger Selektion zur Ernte. Die weiche schmelzige Art dieses Weissburgunders wird von einer merklichen, doch dezenten Säure kunstvoll begleitet. Aromen von Zitrus, Ananas, aber auch Anklänge von Quitte verleihen diesem Weißwein seinen interessanten Charakter.

Weißwein Studier Sauvignon Blanc Pfalz 11,87? pro l

Im Duft assoziert man bei diesem Wein frische knackige Stachelbeeren und Johannisbeeren. Eine feine,würzige Note, die an grüne Kräuter erinnert, unterstreicht am Gaumen seine lebendige Art. Hier geht probieren über STUDIERen! Als Quereinsteiger sind Reinhard und Sibylle Studier seit 1995 in die Fußstapfen des elterlichen Weinguts in Ellerstadt getreten. Auf der Tradition der Familie aufbauend, verwirklichen sie seither die Verbindung zwischen der Weinbautradition und moderner Vinifikation.

Rotwein Rotwein Weingut Studier Matura QbA Pfalz 11,87? pro l

In der Nase verströmen eine Vielzahl von Aromen wie Johannisbeere, Kirsche, Waldbeeren, Pflaume sowie Kräuternoten. Durch das getoastet Eichenholz sind aber auch Nuancen von Mokka, Kaffee und Röstaromen zu entdecken, jedoch ohne hervorzustechen. Ein körperreicher, fülliger Rotwein voller Eleganz und fruchtiger Harmonie.

Rotwein Knipser Cuvée Gaudenz Pfalz 13,07? pro l

Die Familie Knipser gönnt dem Wein nach der Ernte 12 Monate Reifezeit im Barrique. Der Wein dankt es mit würzigen Vanillearomen, die in das Kleid aus Brombeeren, Cassis und roten Früchten eingewebt sind. Rund und weich präsentiert sich der Wein auf der Zunge und gleitet angenehm den Gaumen herab. Im Glas funkelt er rubinrot mit purpurnen Reflexen.

Weißwein Lergenmüller Weißburgunder Muschelkalk Pfalz 17,99? pro l

Die Weinberge des Weinguts Lergenmüller erstrecken sich über zehn Kilometer entlang der Weinstraße in der Pfalz. Das im Familienbesitz befindliche Weingut produziert seit 1538 mit südpfälzischer Tradition Weine nach einer ganz eigenen Philosophie. Dieser edle deutsche Weißwein zeigt ausgeprägt den Charakter seiner Herkunft: Die Muschelkalkböden des sonnenverwöhnten Terroir in der südlichen Pfalz. Dieser wunderbare Weißburgunder schmeichelt dem Gaumen mit seiner zartverspielten Fruchtaromatik und

Weißwein Lergenmüller Chardonnay Lergenmüller Pur Mineral Pfalz 23,85? pro l

Das Ergebnis ist ein facettenreicher Chardonnay, der das ganze Spektrum an exotischen Fruchtreflexen bietet: Von saftiger Grapefruit, über Mangosaft bis hin zu Litschi und exotischen Blüten wie Jasmin. Die lebendige Säure ist harmonisch eingebettet in einen weinig-saftigen Wein-Körper. Ein Chardonnay, der auf der ganzen Linie überzeugt!

Weißwein Sankt Annaberg Lergenmüller Grauer Burgunder Sankt Anna Pfalz 11,99? pro l

Dieser zartgelbe Graue Burgunder ist sensationell: Der wunderbare Geruch von Ananas und Birne entfaltet sich angenehm in der Nase. Am Gaumen verwöhnt der Wein mit seinem vollmundigen Körper und einem delikaten Bananenaroma. Seine schöne Mineralität stützt die Frucht gekonnt ab und verleiht ihr Leichtigkeit. Der cremige Abgang rundet diesen wundervollen Wein harmonisch ab.

Weißwein Rings Riesling 365 Tage 1l Pfalz 6,90? pro l

Der Wein liegt hellgelb im Glas und überzeugt mit seiner glasklaren Nase nach roter Grapefruit, Zitrusfrüchten und Apfelaromen. Am Gaumen schwingt er sich frisch und mit feiner Mineralität auf und bringt Aromen von Äpfeln, Birne und Mandarinen zum Vorschein. Die Aromen sind in einem saftigen Fruchtkleid eingebettet. Der Wein bringt eine gute Substanz mit und hinterlässt ein kurzes und erfrischendes Finale.

Weißwein Rings Rings Weiß Pfalz 10,53? pro l

Im Glas präsentiert sich der Wein ´´Rings´´ Weiß vom Weingut Rings hellgelb. Er duftet verführerisch nach frischen Äpfeln, Stachelbeeren, Zitronenabrieb und einem Hauch von Rosenblüten. Am Gaumen entfalten sich exotische Aromen, die von einer angenehmen Mineralität getragen werden. Der Wein verfügt über guten Schmelz am Gaumen, dezente Noten grüner Paprika runden das Geschmackserlebnis würzig ab. Im Abgang entwickeln sich fruchtig-blumige Noten, die dem Wein einen angenehmen Nachhall verleihen.

Roséwein Rings Rings Rosé Pfalz 10,53? pro l

Dieser leichte und elegante Roséwein ´´Rings´´ Rosé vom Weingut Rings schimmert lachsrosa im Glas. Es ist eine gelungene Cuvée aus Spätburgunder und Cabernet Sauvignon. Der Wein duftet inspirierend nach Erdbeeren, Himbeeren, etwas Pampelmuse und Hagebutten. Der Wein entfaltet einen eleganten Körper und bringt diese fruchtigen Aromen auch gekonnt am Gaumen zum Vorschein. Mit mineralischem Schmelz gleitet der Wein am Gaumen herab und bringt ein fruchtiges Aromenspiel von frischen Himbeeren und

Weißwein Bender Weißer Burgunder trocken Pfalz 8,92? pro l

Hellgelb duftet er noch gelben Früchte und frischer Ananas, während sich am Gaumen mit Nuancen frisch geschnittenen Heus und feiner Litschi verbinden. Der Körper zeigt sich sehr weich und mit saftiger Frucht, zu der die leichte und verführerische Restsüße zu tanzen scheint. Der Nachhall gibt sich frisch und fruchtig mit anmutiger Leichtigkeit.

Weißwein Bender Riesling Pfalz 8,92? pro l

Schon farblich bringt der Pfälzer Riesling eine sonnige Laune in den Genuss: Helles Gelb lässt den Duft von reifen Äpfeln und feinherben Quitten emporsteigen, die sich am Gaumen mit einem feinen Zitrushauch zu mineralischen Akzenten präsentieren. Frisch und spritzig zeigt sich der Körper des Weißweins, der von einem angenehmen Säuregerüst getragen bis zu den fruchtig mineralischen Noten im Abgang begeistert.

Weißwein Arnold Sauvignon Blanc Pfalz 10,53? pro l

Hellgelb mit grünen Reflexen duftet dieser Sauvignon Blanc nach tropischen Mangos, Maracujas und reifen Äpfel. Am Gaumen fügt sich ein Hauch von Zitrus hinzu, die von reifen Holunderbeeren begleitet werden. Im frischen und eleganten Körper aalt sich die erfrischende Fruchtsäure im Gaumenspiel, das bis zum langen und elegant vielschichtigen Abgang bezaubert.

Weißwein Rings Riesling Kalkmergel VDP.Gutswein Pfalz 11,87? pro l

Der hier vorgestellte Riesling VDP.Gutswein vom Weingut Rings bringt eine klare, lebendige Frucht und sehr angenehme Frische ins Glas. Er stammt aus den Junganlagen der Kallstadter Weinberge des Weinguts. Köstliche Aromen von Grapefruit, Limette, Apfel und Stachelbeeren entströmen dem Glas. Hellgelb ruht der feine Wein darin und macht Appetit auf mehr. Am Gaumen dominieren reife Apfel- und Birnenaromen, die von einer fein eingebundenen Säure getragen werden. Am Gaumen finden sich deutliche

Weißwein Rings Grauburgunder VDP.Gutswein Pfalz 11,87? pro l

Der Grauburgunder VDP.Gutswein vom Weingut Rings präsentiert sich hellgold im Glas. Er duftet intensiv und verführerisch nach einem Potpourri von Birnen, Ananas, Aprikosen, Pfirsich, Stachelbeere und einem Hauch von Honig. Der Wein stammt aus Freinsheimer und Kallstadter Lagen. Er schmeckt am Gaumen angenehm elegant und fasst seine Frucht mit feiner Mineralität ein. Der Körper ist ungemein kraftvoll und zupackend. Der Nachhall ist dementsprechend lang und baut Druck auf.

Rotwein Rings Spätburgunder VDP.Gutswein Pfalz 15,87? pro l

Der Spätburgunder VDP.Gutswein vom Weingut Rings spart nicht mit ausdrucksvollen Aromen. Am Gaumen finden sich köstliche Noten von Schwarzkirsche, Brombeere, Johannisbeere und Granatapfel. In der Nase dominieren die schwarzen Früchte und werden von Nuancen von Leder, Tabak und Pfeffer perfekt abgerundet. Ein wahres Potpourri von Früchten und Aromen erschließt sich dem Weinliebhaber. Der Wein durfte 11 Monate in Fässern aus französischer Eiche reifen. Der Körper ist mittelkräftig, nicht zu fett

Rotwein Rings Rotweincuvée Roter Satz VDP.Gutswein Pfalz 14,53? pro l

Die Rotweincuvée Roter Satz VDP.Gutswein vom Weingut Rings ruht schwarzrot mit violetten Reflexen im Glas. Er duftet herrlich nach Schwarzkirschen, Kaffee, Schokolade, Heidelbeeren und einem Hauch Eukalyptus. Eine dezente Pfeffernote rundet diese Aromensinfonie in der Nase ab. Am Gaumen präsentiert sich der Wein ausgesprochen saftig mit weichen Tanninen und einer wohl balancierten Säure. Der Körper ist Dank des Anteils an Saint Laurent kräftig und voluminös. Auch im Abgang bleibt der Wein lang

Weißwein Rings Freinsheimer Riesling VDP.Ortswein Pfalz 16,00? pro l

Freuen Sie sich auf einen sehr gelungenen charaktervollen Freinsheimer Riesling VDP.Ortswein vom Weingut Rings. Er liegt hell gelb im Glas und verströmt einen bezaubernden Duft nach Weinbergspfirsich, gelbem Apfel, weißen Johannisbeeren mit einem Hauch von Artischocken und würzigen Pfeffernoten. Am Gaumen dominieren spürbar die mineralischen Aromen mit Noten von Grapefruit und wieder Pfirsich. Der Körper ist mittelkräftig, die Säure druckvoll. Damit wirkt der Wein auch schön erfrischend am

Weißwein Rings Freinsheimer Weißburgunder VDP.Ortswein Pfalz 16,00? pro l

Der hier vorgestellte Freinsheimer Weißburgunder VDP.Ortswein vom Weingut Rings funkelt zitronengelb im Glas. Schon die Nase ist ein Gedicht. Sie lädt unentwegt zum neu Schnuppern und Entdecken ein. Man findet eine feine Birnen-Aprikosen-Frucht mit angenehmen Röstnoten. Dazu treten Aromen von Nüssen, Johannisbeeren und Orangen. Insgesamt ist die Nase erfreulich vielschichtig und ausdrucksvoll. Am Gaumen bringt der Wein eine sehr frische, dabei trotzdem kompakte Frucht mit Aromen von reifen

Weißwein Kranz Kranz 1.8 VDP.Gutswein Pfalz 11,87? pro l

In einem hellen Gelb blitzen grünliche Reflexe verlockend auf. Das Bouquet zeigt sich mit einem herrlichen Fruchtreigen, in dem gelbe Früchte wie Ananas, Quitte und Äpfel hervor treten. Am Gaumen fügt sich ein Hauch von Birne hinzu, um den kraftvollen und eleganten Körper zu verfeinern. Das ausgewogene Säure-Süße-Spiel sorgt bis zum komplexen und langen Nachhall für wahren Genuss.

Rotwein Lergenmüller Roter Winzerglühwein Minerva 1,0l Pfalz 7,99? pro l

Ein roter Edelglühwein mit kräftigem Körper, einer verführerischen Würze und mit vollem Geschmack. Die Gewürze sind perfekt stimmig eingebunden. Die Säure ist genau richtig, die Süße ist nicht dominant. Dieser Minerva Rote Winzerglühwein aus dem Weingut Lergenmüller verspricht großen Genuss.

Weißwein Lergenmüller Weißer Winzerglühwein Minerva 1,0l Pfalz 7,99? pro l

Ein weißer Edelglühwein mit kräftigem Körper, nicht zu süß, feinwürzig, mit einer sehr angenehmen, zarten Säure. Freuen Sie sich auf verführerischen Gewürze und vollen Geschmack. Dieser Minerva Weiße Winzerglühwein aus dem Weingut Lergenmüller verspricht großen Genuss.

Weißwein Rings Freinsheimer Sauvignon Blanc VDP.Ortswein Pfalz 15,87? pro l

Der Freinsheimer Sauvignon Blanc VDP.Ortswein vom Weingut Rings verströmt einen ausnehmend angenehmen Duft nach Stachelbeere, Geißblatt, frisch gemähtem Gras, Paprika und etwas Pfeffer. Der Wein brilliert hellgelb mit sonnengelben Reflexen im Glas. Am Gaumen schmeckt er zupackend mineralisch mit markanter Säure und Länge, dabei mit viel Saft und Frucht und einem langen Nachhall.

Weißwein Rings Riesling Kallstadter Steinacker VDP.Erste Lage Pfalz 24,67? pro l

Der Riesling ´´Kallstadter Steinacker´´ VDP Erste Lage vom Weingut Rings zeichnet sich durch seine kühle Frische und einem wunderschönen Hellgelb im Glas aus. Er bringt fantastische Aromen von Steinobst, Granatapfel und Minze in die Nase. Am Gaumen ist der Wein stark vom Kalk im Boden der Lage geprägt. Dadurch schmeckt er ungemein mineralisch und kraftvoll. Eingebettet werden die mineralischen Noten von saftigen Aromen reifer gelber Äpfel und Birnen sowie einem Hauch von Zimt. Der Körper

Weißwein Rings Riesling Ungsteiner Weilberg VDP.Große Lage Pfalz 37,33? pro l

Der Riesling ´´Ungsteiner Weilberg´´ VDP.Große Lage vom Weingut Rings liegt hellgolden im Glas und duftet animierend frisch nach gelben Früchten, Steinobst, Weinbergpfirsichen. Abgerundet wird die Aromensinfonie von Nuancen von Aprikosen und Cassis. Auch am Gaumen entwickeln sich wieder reife, gelbe Früchte, dabei ist der Körper sehr druckvoll und komplex. Am Gaumen werden die reifen Früchte von einer an rote Grapefruit erinnernde Säure perfekt eingebunden. Der Wein hat viel Schmelz, viel Frucht

Rotwein Rings Das kleine Kreuz QbA Pfalz 26,67? pro l

Die Rotweincuvée ´´Das kleine Kreuz´´ vom Weingut Rings liegt purpurrot im Glas und duftet betörend nach dunklen Beeren, Kakao und Kirschen. Man freut sich auf den ersten Schluck. Im Mund gewinnen die dunklen Beeren, vor allem Heidelbeeren, zunächst die Oberhand und mischen sich im Geschmack mit Schokoladen- und Vanillearomen. Später treten eher würzigere Cassisnoten in den Vordergrund, die von Aromen von Mokka, Tabak und Leder durchzogen sind. Ausgesprochen spannend! Mit würziger Frucht und

Weißwein Lergenmüller Weißburgunder Minerva Pfalz 18,65? pro l

Dieser elegante Weißburgunder Minerva vom Weingut Lergenmüller brilliert in einem leuchtend, hell-gelben Farbenkleid. Grazil und feinfruchtig vernimmt die Nase Aromen von weißen Blüten und exotischen Früchten, wie Pfirsich und Apfel. Am Gaumen treten saftige Aromen von gelbem Apfel, reifer Pfirsich und jungem Ananas hinzu und sorgen mit einer ausgewogenen Süß-Säure-Balance für eine bemerkenswerte Frische. Der erfrischende Abgang macht ihn zu einem köstlichen Begleiter für den Sommer.

Weißwein Hörner HORNY Pfalz 7,99? pro l

Wunderbar frische und reintönige Aromen von frisch gepflückten Äpfeln und tropischen Früchten, wie Pfirsich, etwas Grapefruit, Litschi und Physalis, mit einem Hauch von blumigen Nuancen fließen in die Nase. Am Gaumen sorgen eine saftige Exotik, eine frische Gelbfruchtigkeit und eine erfrischende Säure-Struktur für einen unbeschwerten Weißwein-Genuss. Der geringe Anteil an Bacchus sorgt für einen erquickenden Abgang mit sehr feinen Nuancen von Muskat und Johannisbeere.

Weißwein Gunter Möller Riesling Pfalz 9,32? pro l

Dieser Riesling besitzt ein strahlendes Hellgelb mit funkelnd grünlichen Reflexen. Selten vernimmt die Nase so eindrucksvoll typische Aromen des Rieslings, wie Apfel, weißer Pfirsich, Aprikose und ein Hauch von Zitrusfrucht. Die erfrischende Mineralität und die harmonische Säure vereinen sich am Gaumen perfekt mit Noten von Zitrusfrüchten, zarter Exotik und frischem, grünen Apfel. Die lebhafte Säure und die erfrischende Eleganz sorgen für einen unbeschwerten und einzigartigen Genuss.

Weißwein Knipser Sauvignon Blanc Pfalz 13,07? pro l

Gelbe Brillanz und zart-grünliche Reflexe fließen ins Glas. Er duftet herrlich nach frischem Heu, reifen Pfirsich und einem Hauch von Cassis. Liebhaber von Sauvignon Blanc-Weißweinen werden hier definitiv nicht enttäuscht. Typische Aromen mit blühender Frische und feinen, würzigen Noten, wie Stachelbeere Holunderblüte und grüner Paprika, spiegeln die perfekte Harmonie wider. Diese Kombination ergibt einen jugendlichen Weißwein, der im Sommer nicht fehlen darf.

Weißwein Knipser Kalkmergel Riesling Pfalz 16,53? pro l

In einem hellen Goldgelb gibt der Kalkmergelriesling den Duft reifer, gelber Früchte zum Besten: Pfirsiche, Mirabellen und gelbe Äpfel laden zum Genuss ein, der am Gaumen mit der Ergänzung feiner Nuancen nach rosa Grapefruit und mineralischer Akzente belohnt. Der Körper zeigt sich füllig und voller Schmelz, während eine perfekt ausgewogene und fruchtige Süße-Säure-Balance die Geschmacksknospen inspiriert. Der Abgang überzeugt mit einem Nachhall aus Frucht und viel Mineralität.

Weißwein Knipser Chardonnay Barrique *** 3 Sterne Pfalz 36,00? pro l

Hell leuchtend mit platingrünen Reflexen schimmert er überzeugend im Glas. Seine feurigen Noten von tropischen Früchten, Vanille und etwas Haselnuss steigen sofort in die Nase und bestimmen sein einzigartiges Bukett. Er schmeckt harmonisch nach Pfirsich, weichen Blütenaromen, einem Hauch Vanille und Banane. Seine animierende Säure begleitet die Mineralität und verleiht ihm einen bezaubernd schmelzigen Abgang.

Weißwein Knipser Mandelpfad Riesling Großes Gewächs VDP.Große Lage Pfalz 36,00? pro l

Aufregend vielfältig zeigt sich das fruchtige Bouquet des goldgelb schimmernden Weißweines. Die Nase umschmeicheln tropische Aromen zu heimischen Früchten wie Aprikosen und Äpfeln, die mit Ananas, Passionsfrucht und Papaya tanzen. Am Gaumen fügen sich Nuancen feinherber Johannisbeeren, Litschi und Grapefruit hinzu, die von rauchigen und mineralischen Akzenten begleitet werden. Der lebendige Körper des Rieslings ist kraftvoll-mineralisch. Die reife Säure ist in saftige Frucht eingebunden, die

Weißwein Knipser ´´Steinbuckel´´ Riesling Großes Gewächs VDP.Große Lage Pfalz 36,00? pro l

Er zeigt sich in einem hellen Goldgelb im Glas. Ein Duft von reifen Pfirsichen, saftigen Limetten, Zitronengras, Honigmelone und Stachelbeeren mit einem zarten Hauch von Vanille steigt sofort in die Nase. Am Gaumen breiten sich rasch Noten von gelben und grünen Früchten wie Mango, Aprikose und Apfel aus. Seine schmeichelnde und fruchtbetonende Eleganz wird von einem zarten Säurespiel geprägt. Ein leichter Bitterton im Abgang macht diesen Wein zu einem spannungsgeladenen Erlebnis.

Rotwein Knipser Kalkmergel Spätburgunder Pfalz 25,33? pro l

Dieser exzellente Rotwein brilliert rubinrot im Glas. Die Nase vernimmt den Duft reifer Himbeeren und saftigem Kirschkuchen. Auf der Zunge explodieren die Aromen förmlich auf ihrem Weg zur Eroberung des Gaumens. Im Abgang umgarnt ein Hauch von gerösteten Espressobohnen sowie rauchigem Schinken den Genießer. Der Wein entwickelt einen langlebigen Nachhall mit exzellenten Aromen von Cassis und Kräutern.

Rotwein Knipser Merlot und Cabernet Sauvignon Pfalz 29,33? pro l

Karminrot mit violetten Reflexen funkelt der Wein im Glas. Er duftet angenehm und kraftvoll nach frisch geernteten schwarzen Johannisbeeren, Maraschinokirschen und einem Hauch von Vanille. Es empfiehlt sich, den Wein zu dekantieren, damit sich sein Bouquet voll entfalten kann. Samtig umhüllt der Wein den Gaumen und entfaltet hier seinen vielschichtigen, würzigen und kraftvollen Körper. Neben seinen Fruchtaromen erfasst die Zunge delikate Noten von Mokka, Zedernholz, Lorbeer und einem würzigen

Rotwein Knipser Syrah Pfalz 53,33? pro l

Der Wein der Syrahtrauben fließt in einem dunklen Rot in das Glas und entfaltet vollmundige Aromen nach dunklen Beeren, aus denen feinherbe Cassis, vollreife Schwarzkirschen und kräftige Brombeeren hervortreten. Im Mund zeigt sich der Wein mit würzigen Akzenten: pfeffrig, mit Kräuternoten und rauchig werden die Beerendüfte umhüllt und geben dem Körper ein fülliges und umschmeichelndes Flair. Die Süße-Säure-Balance zeigt sich mit viel Frucht und feinen Tanninen, in denen eine salzige Mineralität

Rotwein Knipser Cuvée X Pfalz 52,00? pro l

Dunkelrot fließt die Cuvée ins Glas, um das vollmundige Aroma von Cassis mit reifen Schwarzkirschen mit Eleganz zu verströmen. Einem sinnlichen Kuss gleich fügt sich ein Hauch nach Tabak und Kaffee, herbem Zedernholz und dunkler Schokolade hinzu, die am Gaumen eine gefühlvolle Liason eingehen. Füllig und umschmeichelnd auch der Körper, zu dem sich die fein eingebundene Säure schmiegt. Der Ausklang zeigt sich als langanhaltendes und erinnerungswürdiges Finale, der die Liebe zum guten Wein

Rotwein Knipser Kirschgarten Spätburgunder Großes Gewächs VDP.Große Lage Pfalz 52,00? pro l

Stilvoll elegantes Granatrot lässt den Rotwein schon im Glas leuchten. Der Duft von feiner Cassis zu herber Brombeere weckt die Geschmacksknospen und lässt sie im Mund von feinen Nuancen verwöhnen, in denen Mokka und schwarzer Pfeffer apart kokettieren. Der Körper des Weines zeigt sich kraftvoll und mit einem eleganten Tanninkleid bestückt. Die Balance von Süße und Säure präsentiert sich feinfruchtig. Der Nachhall klingt harmonisch und langanhaltend aus und verzückt den Feinschmecker als Solist

Rotwein ´´Mandelpfad´´ Spätburgunder Großes Gewächs VDP.Große Lage Pfalz 52,00? pro l

Schon der karminrote Farbton umschmeichelt die Sinne, wenn der Spätburgunder sich dem Genießer präsentiert. Der Duft von Schattenmorellen, feiner Cassis und herbsüßer Brombeere entströmt dem Glas und weckt die Lust auf den Genuss. Im Mund verbindet sich ein feiner Hauch von dunkler Schokolade mit dem fruchtigen Ensemble, das sich im fülligen und samtigen Körper des Rotweines treiben zu lassen scheint. Ergänzt wird das Gaumenspiel von einem perfekten Säuregerüst in saftiger Frucht. Auch der

Weißwein Ökonomierat Rebholz Weisser Burgunder VDP.Gutswein Pfalz 14,00? pro l

Er funkelt hellgelb mit grünem Schimmer im Glas. Die Nase wird bestimmt durch eine feine Auswahl an tropischen Früchten. Im Vordergrund stehen die zarten Aromen von Maracuja, Papaya, Wassermelone, Pampelmuse und ein Hauch Hibiskus. Abgerundet wird der tropische Duft mit einem feinen Nussaroma und mineralischen Noten von Feuerstein. Am Gaumen überzeugt er mit weicher Geschmeidigkeit bis er im breitgefächerten Finale harmonisch endet.

Weißwein Ökonomierat Rebholz Siebeldinger Weisser Burgunder vom Muschelkalk VDP.Ortswein Pfalz 30,53? pro l

Fruchtig und rauchig, würzig und körperreich zeigt sich das gelungene Zusammenspiel aus Traubenreife und Bodenmineralität in einem sehr sortentypischen Wein, der mit salzig mineralischen Aromen überzeugt. Die Säure des Siebeldinger Weisser Burgunder fügt sich geschmeidig in den Genuss mit ein, um die aromatische Harmonie zu unterstreichen.

Rotwein Ökonomierat Rebholz Spätburgunder Tradition VDP.Gutswein Pfalz 24,67? pro l

Der Spätburgunder Tradition ist ein wahrer Klassiker, dessen Eleganz jedoch zeitlosen Genuss bietet. Mit seiner herrlich roten Farbe macht der Wein der beliebten Rebsorte alle Ehre. Dabei verbindet der Spätburgunder die aparte Optik mit einem edlen Aroma eines typisch sortenreinen Weines der Rebe: Klar und kraftvoll zugleich offenbart der Spätburgunder sein kühle Struktur, in der sich eine dezente Note von Mokkabohnen mit vollaromatischen, reifen Kirschen zu verbinden scheint. Im Abgang zeigt

Weißwein Ökonomierat Rebholz Ganzhorn im Sonnenschein Riesling Großes Gewächs VDP.Große Lage Pfalz 53,33? pro l

Seine strohgelbe Farbe mit zarten silbernen Reflexen schimmert intensiv im Glas. Dieser vom Muschelkalk geprägter Riesling duftet herrlich vielschichtig nach reifen gelben Früchten, wie Ananas und Pfirsich. Seine Mineralität und feine Rauchtöne machen ihn zu einem spannenden Erlebnis eines besonderen Rieslings bereits in der Nase. Im Geschmack balanciert er gekonnt zwischen Säure und Süße. Er besitzt das Talent, jeden Genießer mit seiner Komplexität und Tiefe in seinen Bann zu ziehen und vor

Weißwein Ökonomierat Rebholz ´´R´´ Zeit und Geduld Trockenbeerenauslese 0,375l Pfalz 133,33? pro l

Der klar-goldene Tropfen weckt die Sinne mit Aromen von Rosenblüten, getrockneten Früchten und einer edlen Süße, die an Honig und Karamell erinnert und durch die Lagerung im Holzfass aus Pfälzer Eiche eine rauchige Note erhält, die Vanille, Nelken und Zedern zu verbinden scheint. Auf Tonmergel mit Kalksteinanteilen wachsen die Reben, deren Trauben nach der Bildung der begehrten Edelfäule und aufmerksamer Handlese zu diesem anspruchsvollen Wein komponiert wurden.

Weißwein Dr. Wehrheim Chardonnay Birkweiler aus dem Keuper VDP.Ortswein Pfalz 23,33? pro l

Fruchtig und vollmundig lässt der Chardonnay Birkweiler aus dem Keuper VDP.Ortswein das Bild eines vielfältigen Fruchtkorbes vor dem geistigen Auge des Genießers entstehen. Mit hellgelber Farbe und goldenen Reflexen ergießt sich der Chardonnay in das Glas. Pfirsich und Aprikose bilden mit Pampelmuse und Lychee eine zarte Mischung, um dem Gaumen eine außergewöhnliche Note zu bieten, die im Nachgang den Genuss in die Exotik lenkt. Dabei runden warme, leicht holzige Akzente aus Vanille und süßer

Rotwein Friedrich Becker Spätburgunder VDP.Gutswein Pfalz 15,87? pro l

Er glänzt mit einem zarten Rubinrot herrlich anmutend im Glas. Seine eleganten Aromen von reifen Kirschen und feinen Kräuternoten beleben die Nase. Am Gaumen ist die Säure perfekt eingebunden und verleiht ihm ein langanhaltendes Aromenspiel. Er schmeckt vollendet nach schwarzen Kirschen, Himbeeren, Hagebutte, Gewürznelken und feine Kaffeenoten. Er ist einfach lecker und harmonisch perfekt zu genießen.

Weißwein Bassermann-Jordan Deidesheimer Riesling VDP.Ortswein Pfalz 16,67? pro l

Der Wein funkelt leuchtend Hellgold mit sonnengelben Reflexen im Glas. Er verströmt einen angenehmen floralen Duft nach reifen Äpfeln und Aprikosen in der perfekten Harmonie mit Kräuternoten und etwas Grapefruit. Seine elegante mineralische Eigenschaft wird sehr gut in einer dezenten Restsüße eingebunden. Er erinnert an einen ?Paradiesgarten´´ mit einer Vielfalt an Aromen und ist ausgesprochen spritzig und süffig.

Weißwein Dr. Wehrheim Weisser Burgunder Mandelberg Muschelkalk GG VDP.Große Lage Pfalz 46,67? pro l

Wenn die sonnigen Hänge der Südlichen Weinstraße zum Weingenuss einladen, präsentiert sich der Weiße Burgunder Mandelberg Muschelkalk GG als perfekter Begleiter. Der goldgelbe Tropfen mit den hellen Reflexen erweckt den Eindruck eines sonnenverwöhnten Obstkorbes, in dem die Aromen von Birne, Mirabelle und Pfirsich mit einem zarten Hauch von Mandarinen eine perfekte Liaison eingehen. Der Geschmack schmiegt sich lange an den Gaumen und lässt im Nachgang einen Hauch von Mineralität durch den

Weißwein Dr. Wehrheim Weisser Burgunder Buntstück VDP.Gutswein Pfalz 11,87? pro l

Leicht und erfrischend präsentiert sich der Weiße Burgunder aus dem Weingut Dr. Wehrheim für den Genuss in den wärmeren Jahreszeiten. Wie eine frische Brise bieten die hellgelben Tropfen mit den goldenen Reflexen sich dem Genießer dar, um die Aromen von Birnen, Äpfeln und Pfirsichen mit spritziger Grapefruit zu entfalten. Im Nachgang verbindet sich die harmonische Säure mit dezenter Mineralität, die dem Geschmack die besondere Würze verleiht.

Weißwein Dr. Wehrheim Grauer Burgunder Buntstück VDP.Gutswein Pfalz 11,87? pro l

Der hellgrüne Wein funkelt mit gelblichen Reflexen im Glas und lädt den Genießer zu einem Ausflug in den Garten ein. Apfel, Birne, Melone und zarter Pfirsich sorgen mit einer dezenten Kalknote für den aromatischen Eindruck aus dem Bauerngarten, der im Nachgang mit nussigen Komponenten überzeugt. Die dezente Mineralität aus dem Buntstein der Pfälzer Weinlagen rundet das Gesamtbild ab, das beim Genuss des Grauburgunders den Gaumen verwöhnt.

Weißwein Dr. Wehrheim Riesling Buntstück VDP.Gutswein Pfalz 11,87? pro l

Im Glas zeigt sich der Riesling aus der Pfalz als grünlich gelbe Köstlichkeit, deren feines Aroma mit Fruchtakzenten von Pfirsich, Quitte und Stachelbeere zu erfrischender Limette ein den Gaumen umschmeichelndes Tänzchen aufnimmt. Im Abgang fügt sich tropische Mango in die Genussmelodie ein, die mit zarten Spuren edler Mineralität erfrischenden Esprit entfaltet.

Weißwein Dr. Wehrheim Sauvignon Blanc VDP.Gutswein Pfalz 13,20? pro l

Seine hellgelbe Färbung wird im Licht von goldenen Reflexen durchzogen, die schon optisch eine harmonische Leichtigkeit widerspiegeln. Stachelbeeren und Cassis prägen im Einklang mit Holunder und würzigem Gras das Aroma und erinnern einen Sommertag, an dem ein lauer Wind für wohlige Atmosphäre sorgt. Im Nachgang kitzeln mineralische Noten und dezente Kalkakzente den Gaumen, die den schieferhaltigen Buntsandstein der Pfälzer Lagen schmeckbar machen.

Roséwein Dr. Wehrheim Rosé VDP.Gutswein Pfalz 13,20? pro l

Apart und elegant auch die Optik, die der Roséwein mit einem lachsrosa Farbton präsentiert, zu dem sich die leichten Aromen mit fruchtiger Note entfalten. Feine Himbeeren, Cassis und Schlehen verbinden sich mit dezenter Melone im Mund zu einer frischen Brise im sommerlichen Genussgewand. Dieser besondere Roséwein aus der Pfalz besticht durch aromatische Leichtigkeit und ausgesuchter Eleganz, welche die leichte Säure harmonisch einbindet.

Rotwein Dr. Wehrheim Sankt Laurent VDP.Gutswein Pfalz 14,00? pro l

Die Genuss gewordene Herzensleidenschaft für einen guten Rotwein präsentiert sich im Sankt Laurent VDP.Gutswein aus dem Weingut Dr. Wehrheim mit einer karminroten Farbe, in der sich violette Reflexe verspielt einbringen. Rundum harmonisch spiegelt sich die feine Frucht im Mund wider, um die aparten Aromen von reifen Johannisbeeren, fruchtigen Wildkirschen und feinen Pflaumen mit einer eleganten Säure zu umhüllen. Dicht und präsent im ersten Eindruck, umspielt der vollmundige Abgang die zarte

Weißwein Dr. Wehrheim Weißburgunder Birkweiler Muschelkalk VDP.Ortswein Pfalz 22,53? pro l

Mit kompakter Eleganz bringt der Weißburgunder Birkweiler Muschelkalk die typische Charakteristik der Rebe mit sonnengelber Farbe und zart grünen Reflexen in das Glas. Ein heimischer Obstkorb von Birnen und Pfirsichen begrüßt den Gaumen, um vereint mit sonnenverwöhnter Orange und feinen Düften herber Kräuter zu brillieren. Fließt der Wein dann apart und cremig am Gaumen entlang, erobert tropische Papaya im Einklang mit der mineralischen Prägung des Muschelkalks das Geschmackserlebnis, das einen

Weißwein Dr. Wehrheim Riesling Birkweiler Rotliegend VDP.Ortswein Pfalz 21,87? pro l

Der hellgelbe Riesling mit den goldenen Reflexen verströmt exotisches Flair, in dem tropische Früchte wie Mango, Ananas und Papaya vorherrschen. Umschmeichelt von einem herb-würzigen Strauß aromatischer Kräuter veredelt der Riesling den Genuss von ausgesuchten Speisen oder regt, in einem Moment der Ruhe genossen, den Weinliebhaber zum Träumen an. Im Abgang zaubert die elegante Mineralität aus dem Schiefer des Rotliegenden eine exquisite Note, die das Gesamtaroma facettenreich abrundet.

Rotwein Dr. Wehrheim Spätburgunder Siebeldinger Muschelkalk VDP.Ortswein Pfalz 26,00? pro l

Schimmernd wie der Rubin eines verborgenen Schatzes fließt der Spätburgunder in das Glas, um den Duft von Veilchen, Wald- und Erdbeeren mit reifem Holunder und dunklen Kirschen zu vereinen. Im Nachgang fügt sich ein Hauch von Rosmarin in das Aroma ein, das die fruchtige Liaison apart und würzig unterstreicht.Mit dem Spätburgunder Siebeldinger Muschelkalk holen Sie sich einen wahren Genuss-Schatz aus den Weinkellern des Spitzenweingutes Dr. Wehrheim nach Hause

Weißwein Dr. Wehrheim Chardonnay Birkenweiler Rosenberg VDP.Erste Lage Pfalz 30,67? pro l

Hellgrün und mit gelblichen Reflexen schimmert der Chardonnay im Glas und weckt mit fruchtigen Düften nach Aprikose, Apfel, Mandarine und Quitte die Sinne, deren Aroma mit exotischer Vanille gewürzt scheint. Die lebhafte Säure macht den aromatischen Chardonnay aus der Südpfalz zu einem verspielten und doch eleganten Genuss.Der aromatische Obstgarten im Glas ergänzt sich beim Chardonnay Birkenweiler Rosenberg VDP Erste Lage mit einer rauchig-holzigen Note im Abgang, die durch die Gärung im

Weißwein Dr. Wehrheim Weisser Burgunder Birkenweiler Rosenberg VDP.Erste Lage Pfalz 32,00? pro l

Hellgelb und mit goldenen Reflexen schimmert der Weiße Burgunder Birkenweiler Rosenberg im Glas und lässt die aparten Fruchtaromen von heimischen Früchten mit leichter Mineralität und dezenter Säure in den Vordergrund treten. Das Aroma ist von reifen Früchten wie Birne, Apfel und Quitte geprägt, die mit Nüssen und Mandeln ein geradezu balsamisches Genuss-Spiel auf der Zunge beginnen. Im Nachgang sorgt die angenehme Säure mit dem Schiefer des Weinbergs für mineralische Akzente.

Weißwein Dr. Wehrheim Grauer Burgunder Birkenweiler Dachsberg VDP.Erste Lage Pfalz 28,00? pro l

Goldgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen die schon im Glas den Genießer lockt. Bereits der erste Schluck umschmeichelt mit kraftvoller Fruchtigkeit den Gaumen, in der Marille, Mirabelle und Quitte mit Nuancen vom Apfel kokettieren. Harmonisch abgerundet wird der Grauburgunder mit dem langen Abgang, in dem Banane und Vanille dezente Geschmacksnoten setzen.Im Grauen Burgunder verbinden sich die fruchtigen Komponenten zu einem harmonischen Wein, dessen Genuss den Ausklang eines besonderen Tages

Weißwein Dr. Wehrheim Riesling Kastanienbusch Köppel GG VDP.Große Lage Pfalz 40,67? pro l

Wie eine Blumenwiese unter Zitrusbäumen versteht der kraftvolle Riesling Kastanienbusch Köppel den Gaumen zu bezirzen. Er fließt mit goldgelber Farbe und sonnigen Reflexen in das Glas und verwöhnt mit markanten Zitrusaromen. Hinzu gesellen sich die Aromen von reifen Äpfeln und Birnen, die mit feinherber Stachelbeeren und dem erfrischenden Duft einer Blumenwiese bezaubern.

Weißwein Dr. Wehrheim Riesling Birkweiler Kastanienbusch GG VDP.Großes Lage Pfalz 40,67? pro l

Erfrischende Grapefruit, süße Mandarine und leicht herbe Quitte treten in dem goldgelben Tropfen mit den sonnengelben Reflexen hervor, um reife Äpfel und Birnen aus dem heimischen Garten sanft zu umschmeicheln. Im Nachgang punktet die elegante Mineralität des Weißweins, die dem Riesling Kastanienbusch Großes Gewächs eine besondere Note verleiht.

Rotwein Dr. Wehrheim Spätburgunder Kastanienbusch Köppel Großes Gewächs VDP.Große Lage Pfalz 54,67? pro l

Beeriges Rubinrot, welches die fruchtreichen Eindrücke von Waldbeeren und Erdbeeren erahnen lässt. Im Geschmack duftig vereint mit Pflaumen und warmer Vanille weckt das beerenverwöhnte Aroma das geistige Bild von geborgener Gemütlichkeit in Großmutters Küche, in der die leckersten Kuchen und Fruchtkompotte entstehen. Passiert der feine Spätburgunder dann samtig weich den Gaumen, präsentieren sich die lang schmeckenden Röstaromen, in denen feinster Mocca den Abgang umschmeichelt.

Dr. Wehrheim Porteo Aperitifwein Pfalz 32,67? pro l

In einem aparten Violettrot schimmert der Aperitifwein äußerst elegant, bevor sich die edlen Aromen von dunklen Beeren, gedörrten Feigen und Cassis zum Ausdruck bringen und sich vollmundig und kraftvoll im Mund ausbreiten. Im Abgang verwöhnt der Porteo mit zarten Akzenten aus süßem Karamell und herbem Mocca, die den Wein zu einer exquisiten Alternative zu klassischen Aperitifs und Degistifs machen.

Weißwein Bassermann-Jordan Riesling 1,0l Pfalz 11,33? pro l

In hellem Gelb mit gründlichen Reflexen strahlt der Wein und duftet verführerisch nach reifen Äpfeln und süßen Pfirsichen. Hinzu fügt sich ein dezenter Hauch von Zitrusfrüchten wie Zitronen und Grapefruit, die feinherbe Quitte und feinwürzige Blütenaromen umschmeicheln. Der leichte und lebendige Körper wird von einer lebendigen Säure begleitet, die fruchtige Frische im Mund erstrahlen lässt. Der Nachhall zeigt sich im Flair von Easy-Drinking mit herb-erfrischender und angenehmer Ausgewogenheit.

Weißwein Bassermann-Jordan Riesling halbtrocken 1,0l Pfalz 11,33? pro l

Im hellen Gelb mit grünlichen Nuancen duftet der Riesling nach Holunderblüten, Äpfeln und Pfirsichen. Am Gaumen zeigen sich dezente Noten sonnenverwöhnter Mandarinen mit süßen Feigen im Einklang. Der Körper lässt sich leicht und angenehm erfrischend mit einer Süßebetonung erkennen, während eine dezente Restsüße im harmonischen Spiel mit angenehmer Säure brilliert. Easy-Drinking klingt der erfrischende Nachhall aus.

Weißwein Bassermann-Jordan Deidesheimer Kalkofen Riesling GG VDP.Große Lage Pfalz 43,87? pro l

Mit einem hellen, weißgelbem Schimmer lädt der aparte Weißwein der Rieslingtraube zum Verkosten ein: Der Duft präsentiert sich mineralisch und fruchtig mit dem Flair aromatischer Weinbergspfirsiche zu reifen Äpfeln, feinen Aprikosen und dezenten Kräuterkomponenten. Eine Spur frischer Grapefruit mit Litschi und weißen Johannisbeeren fügt sich am Gaumen hinzu, während sich der Körper sehr elegant-mineralisch zeigt. Das harmonisch perfekt abgestimmte süße-Säure-Spiel bezaubert bis zum lang

Weißwein Bassermann-Jordan Ungeheuer Riesling GG VDP.Große Lage Pfalz 43,33? pro l

In hellem Goldgelb präsentiert der Riesling sein fruchtiges Aroma, das an die heimischen Streuobstwiesen mit reifen Äpfeln und Birnen erinnert. Am Gaumen zeigt sich der Weißwein apart mineralisch und mit einem Hauch von Zitrusfrüchten, in denen die Blutorange dezent hervorragt. Der Körper des Weines zeigt sich opulent und kraftvoll, während die feine Särestruktur mit delikater, doch sehr dezenter Süße brilliert. Langanhaltend und mit fruchtig mineralischen Noten sorgt der Riesling für einen

Weißwein Bassermann-Jordan Pechstein Riesling GG VDP.Große Lage Pfalz 50,67? pro l

Sonnig goldgelb bezaubert der Wein mit aromatischer Frucht nach reifen Pfirsichen und süßlichen Aprikosen, die von mineralischen und kräuterigen Noten begleitet werden. Im Mund blitzt ein dezenter Hauch sonnenverwöhnter Zitrusfrüchte hervor, zu denen sich Spuren von weißem Pfeffer gesellen. Kraftvoll und mineralisch zeigt sich der Körper mit eleganter Frucht, während die rassige Säure mit feiner Süße kokettiert. Der Nachhall zeigt sich lang und ausnehmend elegant.

Weißwein Bassermann-Jordan Jesuitengarten Großes Gewächs VDP.Große Lage Pfalz 60,00? pro l

Ein feines und helles Gelb zeigt sich dem Genießer im Glas, von dem ein apartes Aroma nach Pfirsichen und reifen Äpfeln ausgeht. Am Gaumen bringen dezente Noten nach Zitrusfrüchten, Grünem Tee, feinherben Stachelbeeren und würzigen Kräutern die Geschmackssinne zum Schwärmen. Der Körper ist fruchtig mineralisch und gehaltvoll und präsentiert sich mit einem leichten und angenehmen Säuregerüst. Der Riesling hallt frisch und sehr lang nach.

Weißwein Bassermann-Jordan Riesling Forst VDP.Ortswein Pfalz 16,67? pro l

Hellgelb und mit grünlichen Farbnuancen duftet er nach reifen Gartenfrüchte: Feine Aprikosen, herbe Quitten und aromatischen Äpfeln mit zarten Akzente von mineralischem Schiefer und duftender Akazienblüten. Der Körper zeigt sich kraftvoll und ausdrucksstark, während die harmonische, doch leicht dominierende Säure mit dezenter Süße am Gaumen kitzelt. Der Ausklang zeigt sich mit einem schlanken und belebenden Nachhall.

Weißwein Bassermann-Jordan Deidesheimer Riesling feinherb VDP.Ortswein Pfalz 16,00? pro l

Grünlich-gelb fließt er ins Glas. Apfel und Quitte zeigen sich im Einklang mit reifen Pfirsichen und Birnen, um das fruchtige Bouquet einzuläuten. Am Gaumen verbinden sich tropische Mango und erfrischende Grapefruit mit dem Fruchtkorb aus dem heimischen Garten, um dem Wein mit seinem spritzigen, süffigen Körper ein rundes Geschmackserlebnis zu verleihen. Das Säure-Süße-Spiel zeigt sich delikat, während der Nachhall mit betonter Süße eine erfrischende Tiefe entwickelt.

Weißwein Bassermann-Jordan Deidesheimer Kieselberg Riesling VDP.Erste Lage Pfalz 21,33? pro l

Hellgold mit grünlichen Reflexen duftet er nach Äpfeln, Pfirsichen und Aprikosen. Bevor sich erfrischende Grapefruits und Litschis mit einer dezenten Würze am Gaumen hervorwagen. Kräftig und mit viel Frucht drückt sich der Körper des Weines im Mund aus, um von der gut eingebundenen Säure unterstrichen zu werden. Der Nachhall ist gehaltvoll und opulent.

Weißwein Bassermann-Jordan Ruppertsb. Reiterpfad Riesling VDP.Erste Lage Pfalz 21,33? pro l

Ein goldiges Gelb strahlt hervor, wenn der Riesling seine feinen Düfte nach Mirabellen und Aprikosen aus dem gepflegten Obstgarten verströmt. Am Gaumen zeigt sich ein Hauch frischer Zitrusfrüchte, in denen Grapefruit und Mandarine hervorstechen. Der Körper ist mittelkräftig und äußerst angenehm im Mund. Die erfrischende Säure mit zarter Süße verfeinert den Geschmack bevor sie den nachhallenden Abgang mit harmonischer Würze einläutet.

Weißwein Bassermann-Jordan Riesling Auf der Mauer VDP.Gutswein Pfalz 25,33? pro l

Aromatisch lockt das helle Goldgelb des Weines mit den Aromen von Mango, Pfirsich und gelben Äpfeln den Feinschmecker, bevor er Spuren von Grapefruit und weißer Johannisbeere preis gibt. Kräftig und Komplex zeigt sich der Körper im Mund, wo sich die lebendige Säure mit exotischer Frische paart, um bis zum Nachhall in angenehmer Länge mit dezent süßlichen Noten zu bezaubern.

Weißwein Friedrich Becker Riesling VDP.Gutswein Pfalz 11,87? pro l

Sonnengelb und unglaublich fruchtig zieht der Riesling VDP.Gutswein den Feinschmecker in seinen Bann. Schon der erste Eindruck weckt die Sinne mit dem Aroma reifer Aprikosen, süßer Birnen und herber Schlehen zu sonnenverwöhnten Zitronen. Hinzu fügt sich ein zarter Hauch mineralischer und würziger Noten von Kalk, Schiefer und frisch gemähtem Heu. Mit seinem ausdrucksstarken Körper wirkt der Riesling aus der Pfalz dennoch fruchtig und unkompliziert, während die rassige Säure mit elegantem

Weißwein Friedrich Becker Weißburgunder VDP.Gutswein Pfalz 12,67? pro l

Ein leuchtendes Hellgelb strahlt dem Genießer aus dem Weinglas entgegen, wenn der Weißburgunder VDP Gutswein seine fruchtigen Aromen verbreitet: Mandarine, Aprikose und Papaya beginnen den zauberhaften Cocktail, in den sich süße Bananen, fein-herbe Cassis und Stachelbeere hineinweben. Am Gaumen sorgt ein Hauch von tropischer Vanille mit sonnenverwöhnten Orangen und feinen Kräutern für die Vollendung des Aromenspiels, das sich mit einem geschmeidigen Körper zu entfalten versteht. Das dezente

Weißwein Friedrich Becker Grauburgunder VDP.Gutswein Pfalz 12,67? pro l

Faszinierend gefärbt rinnt der auch als Tokaja bezeichnete Grauburgunder in das Glas und zeigt sich in einem aparten Goldgelb, in dem rötliche Reflexe zum Genuss einladen. Fein und fruchtig präsentieren sich die Aromen von reifen Aprikosen und rosa Pfirsich zu frischer Melone. Im Mund schmeichelt ein Hauch herber Grapefruit dem Gaumen, die von Akzenten des Schiefers begleitet werden. Der Körper ist opulent, die Säure lebendig und mit angenehmer Frische. Der Nachhall gestaltet sich in angenehmer

Weißwein Friedrich Becker Chardonnay VDP.Gutswein Pfalz 12,67? pro l

Beim Einschenken zeigt sich der Chardonnay VDP Gutswein mit zartem Hellgelb, in dem grünliche Reflexe zum Verkosten einladen. Das Aroma weckt Bilder eines abwechslungsreichen Fruchtkorbes, in dem gelber Apfel mit Quitte und Pfirsich zu reifen Stachelbeeren kokettiert. Ein Hauch mineralischen Schiefers und grünem Tee verbinden sich mit den Früchten,, wodurch sich ein ausgewogener Körper mit frischer Fruchtnote bildet. Die Säure ist lebendig und brilliert mit rassiger Struktur bis zum attraktiven

Weißwein Friedrich Becker Muskateller VDP.Gutswein Pfalz 13,99? pro l

Der feine Muskateller fließt mit einem hellgelben Farbton in das Glas und verzaubert mit den Aromen von Lychee, tropischen Früchten und Johannisbeeren die Sinne. Ein Blumenreigen scheint im Mund mit dem feinwürzigen Fruchterlebnis zu flirten und lässt Spuren von Rosen und Akazienblüten hinzutreten. Der Körper des Muskateller zeigt sich ausdrucksstark und mit eleganten Nuancen, welche die dezente Restsüße im Süße-Säure-Spiel umschmeicheln. Der Nachhall präsentiert sich hocharomatisch und

Weißwein Friedrich Becker Riesling Holzgasse Pfalz 15,87? pro l

In apartem Gelb fließt der Riesling ´´Holzgasse´´ mit goldenen Reflexen aus der Flasche, um die fruchtigen Aromen von Lychee, Aprikose und edler Vanille mit dem Flair tropischer Früchte zu verbinden. Am Gaumen entfalten sich smarte Akzente, in denen sich Schiefer mit Ananas und herbem Eichenholz umarmt. Der Körper des Rieslings ist gehaltvoll und reich an Fruchtnoten, die mit dem ausgeglichenen Säurespiel entzücken. Der Nachhall bietet einen mineralischen, seidig langen Abgang, der verzaubert.

Weißwein Friedrich Becker Riesling Laisser Faire Pfalz 15,87? pro l

Das helle Gelb des Rieslings ´´Laisser fair´´ sorgt für die stimmige Einladung zum Genuss eines Erntekorbes mit gelblichen Früchten: Reife Aprikosen und Pfirsiche gehen mit Quitten eine Liason ein, die sich im Mund mit feinherber Grapefruit und Äpfeln verbindet. Der Körper ist geschmeidig und gibt der reifen Säure eine Bühne, die bis zum füllig umschmeichelnden Nachhall bezaubert.

Rotwein Friedrich Becker Pinot Noir Spätburgunder B VDP.Gutswein Pfalz 22,00? pro l

Klar leuchtend und Rubinrot lockt der Spätburgunder aus der Pfalz den Genießer dieses Spätburgunders zum Genuss der fruchtigen Aromen: Feinherbe Cassis sorgt mit süß-säuerlichen Himbeeren zu reifen Kirschen und aparter Heidelbeere für ein Fruchtspiel der besonderen Art. Hinzu fügen sich feine Nuancen herber Schokolade und Moccaeis, die von würzigem Thymian umrahmt scheinen. Der Körper ist geschmeidig und opulent, während das ausbalancierte Süße-Säurespiel inspiriert und im klaren und präsenten

Rotwein Friedrich Becker Pinot Noir Spätburgunder Schweigen VDP.Ortswein Pfalz 26,67? pro l

Der aromatische Zauber der reifen Früchte brilliert im Spätburgunder VDP Gutswein mit dem Aroma von roten Johannisbeeren, reifen Pflaumen und Kirschen. Am Gaumen fügt sich die aparte Nuance von Mandeln und Kakao hinzu, die durch die Würze von Pinien und geröstetem Toast ergänzt scheinen. Der Körper präsentiert sich sehr weich und elegant, bleibt dabei jedoch ausdrucksstark. Lebendig und frisch zeigt sich die feine und saftige Süße, die im Nachhall mit samtiger Tanninstruktur ausklingt.

Rotwein Friedrich Becker Spätburgunder Herrenwingert VDP.Erste Lage Pfalz 46,67? pro l

Der stilvolle Rotwein bringt seinen markanten Genuss in schillerndem Kaminrot ins Glas. Die Aromen verzaubern mit Noten von reifen Waldfrüchten wie Heidelbeeren und Brombeeren, die von fein-herber Cassis umstrahlt werden. Akzentreich ergänzen sich dezente Spuren von würzigen Nelken, Pfeffer und Schokolade zu edlen Kräutern und Sandelholz. Der Körper ist kräftig und mit einem markanten Charakter ausgestattet. Die gut eingegliederte Säure geht dem Nachhall voran, der feingliedrige Tannine mit

Rotwein Friedrich Becker Spätburgunder SP VDP.Große Lage (Sankt Paul) Pfalz 77,33? pro l

Dieser Spätburgunder VDP.Große Lage hat das Potenzial, ein Lieblingswein in Ihrem Weinkeller zu werden: Kräftig rubinrot präsentiert er sich im Weinglas. Die Aromen von Pflaume, Brombeeren und reifen Kirschen scheinen zunächst miteinander zu wetteifern, bevor sie am Gaumen von einem Hauch aus Nelken, Pfeffer und Tannenakzenten eine harmonische Liason eingehen. Der Körper ist sehr expressiv und bietet der eleganten Säure eine faszinierende Bühne, bevor der langanhaltende Abgang mit grandioser

Roséwein Friedrich Becker Petit Rosé VDP.Gutswein Pfalz 9,99? pro l

Das dunkle Lachsrosa des Petit Rosé weckt die Gedanken an fruchtige Himbeeren, die sich im Aroma des Weines mit Erdbeeren, Cassis und vollreifen Süßkirschen verbinden. Der erste Schluck ergänzt dieses fruchtige Gaumenspiel mit dezenten Noten fein säuerlicher Zitrone, die mit einem schlanken und unkomplizierten Körper erfrischt. Die leichte, feine Säure brilliert im Gesamtbild, das durch den lockeren und leichten Abgang mit einem Hauch von Fruchtigkeit komplettiert wird.

Weißwein Friedrich Becker Alte Reben Grüner Sylvaner Pfalz 11,87? pro l

Mit seiner edlen, grünlich-gelben Farbe macht der Weißwein der Rebe alle Ehre und präsentiert sich mit einem fruchtigen Bouquet mit Noten von feinherber Quitte, reifen Aprikosen und sonnenverwöhnten Mandarinen, die mit tropischer Papaya tändeln. Am Gaumen verbinden sich Spuren würziger Wiesenkräuter und ein dezenter Hauch von Kirschkernen hinzu, die den fruchtbetonten Körper unterstreichen. Das attraktive Säure-Süße-Spiel geht dem eleganten Abgang voran, der geschmeidig die Kehle hinabrinnt.

Rotwein Studier Zensus Lignum Pfalz 17,33? pro l

Ausgesucht elegant fließt dieser Rotwein mit einem kräftigen Rubinrot in das Glas und gibt den Duft von Cassis zu roten Johannisbeeren, reifen Kirschen und Heidelbeeren frei. Am Gaumen fügt sich ein Hauch von Mokka hinzu, der mit Spuren von Lakritze und feinen Schokoladennoten verwöhnt. Der fruchtige Körper besitzt eine feine Tanninstruktur, zu der die angenehme Säure im harmonischen Spiel mit der dezenten Restsüße kokettiert. Ein langer und elegant vielschichtiger Nachhall krönt den Genuss.

Weißwein Bender Grauer Burgunder Pfalz 8,92? pro l

Hellgelb und mit einem leichten Goldton zeigt sich der graue Burgunder mit feinen Fruchtaromen zum Genuss bereit: Der Duft von reifen Maracujas zu Ananas und einer Prise Mango umschmeichelt die Nase mit exotischem Esprit, der am Gaumen mit Spuren von Nüssen und Zitrusnoten ergänzt wird. Der Körper präsentiert sich leicht schmelzig und cremig im Einklang mit dem tollen Süße-Säure-Spiel, das bis zum lebhaften Ausklang die Sinne erfreut.

Weißwein Bender Riesling Leinsweiler Rothenberg Pfalz 10,65? pro l

Strohgelb duftet er nach reifen Früchten. Pfirsich und Ananas umhüllen feine Noten von tropischen Mangos und lassen sich am Gaumen von Nuancen sonnenverwöhnter Zitrusfrüchte und einem Hauch Feuerstein umhüllen. Der Körper präsentiert sich sehr komplex und kräftig, während die perfekt eingebundene Säure brilliert. Der Nachhall in anhaltender Länge sorgt für den gelungenen Genuss.

Rotwein Bender Cabernet Dorsa Rotwein Pfalz 9,32? pro l

Mit einem tiefdunklen Rot, in dem violette Reflexe schimmern, gibt der Rotwein die Aromen von dunklen Waldfrüchten und fein-herber Cassis preis. Am Gaumen ergänzen sich zarte Röstaromen, die mit dunkler Schokolade und würzigen Akzenten einen Genussreigen bilden. Der komplexe Körper schmiegt sich an das finessenreiche Säuregerüst mit der perfekt harmonierenden Restsüße. Das Finale beschert dem Genießer einen angenehm langen Nachhall mit würzigen Vanillenoten und ausgeprägten Fruchtkomponenten.

Weißwein Arnold Weißburgunder trocken QbA Pfalz 9,32? pro l

Das helle Gelb lädt die Sinne ein, im Duft nach frischen Pfirsichen, tropischer Ananas und heimischen Aprikose zu baden. Am Gaumen kitzelt der Tropfen mit dezenten Noten feinherber Quitten zu süßen Mandarinen und duftigen Akazienblüten. Der Körper zeigt sich frisch und füllig mit viel saftiger Frucht. Das finessenreiche Säuregerüst mit der perfekt harmonierenden Restsüße verzaubert bis zum Ausklang, in dem der Weißburgunder mit zartem Schmelz für den langen Nachhall sorgt.

Weißwein Arnold Grauburgunder trocken QbA Pfalz 9,32? pro l

In einem hellen Sonnengelb zeigt sich der graue Burgunder dem Genießer mit einem fruchtigen Reigen aus Melone, Birne und exotischer Mango. Am Gaumen fügt sich ein Hauch von Mandarine und Grapefruit hinzu, der von Anklängen heimischer Nüsse begleitet wird. Im Mund konzentriert und mit cremiger Textur verwöhnend zeigt sich die perfekt eingebundene Säure mit leicht süßen Akzenten bis zum Ausklang. Der kraftvolle und vielschichtige Nachhall optimiert den Geschmack des Weines, der im Weingut Arnold

Weißwein Arnold Chardonnay trocken QbA Pfalz 9,32? pro l

Schon der Anblick des eleganten Rebsaftes zeigt sich mit der typischen Goldgelbfärbung, in der grünliche Reflexe schimmern. Der Duft strömt den Genießer entgegen und gibt die Aromen von tropischer Maracuja und Ananas frei. Am Gaumen fügen sich dezente Noten von Mandarinen mit Bananenakzenten und einem Hauch von Mandeln hinzu. Der Körper präsentiert sich füllig, elegant und ausgewogen, umschmeichelt von der knackigen und dennoch harmonisch eingebundenen Säure, die in den fruchtig würzigen und

Weißwein Arnold Riesling Buntsandstein trocken QbA Pfalz 9,32? pro l

Mit einem hellen Zitronengelb lockt der Riesling das Auge und verführt die Nase mit einem fruchtigen Flair, in dem Kernobst wie gelbe Äpfel mit Pfirsich und Quitte hervortreten. Auf der Zunge weckt der Wein dann mit einem Hauch von Zitrusfrüchten, tropischer Ananas und frischer Grapefruit die Geschmacksknospen. Der Körper präsentiert sich saftig und erfrischend zur lebendigen und dominierenden Säure. Auch der Nachhall zeigt sich fruchtig und wundervoll saftig im Genuss.

Rotwein Arnold Cabernet Sauvignon und Merlot Barrique QbA Pfalz 13,20? pro l

Im rubinroten Tropfen steigen im Licht violette Reflexe empor, wenn der Rotwein aus dem Weingut Arnold den eleganten Duft reifer Kirschen mit schwarzen Johannisbeeren und Heidelbeeren verströmt. Am Gaumen zeigt sich ein dezenter Würzreigen, in dem roter Pfeffer, Paprika und Schokolade mit Mokka und Vanille schimmern. Das Tanningerüst ist fruchtig und ausgewogen und verbindet sich mit der leichten und ausbalancierten Säure. Der Nachhall zeigt sich rund und fruchtig.

Roséwein Studier Spätburgunder Rosé trocken QbA Pfalz 10,00? pro l

Das helle Lachsrot lockt mit dem zarten Duft vollreifer Erdbeeren, roter Johannisbeeren und feinherber Quitten. Im Mund vereint sich das fruchtige Bouquet mit dem blumigen Blütenzauber aromatischer Rosenblüten. Der Körper bringt sich frisch und elegant zum Ausdruck. Der Rosé vom Spätburgunder umschmeichelt dabei mit einem ausgewogenen Säure-Süße-Spiel bis zum erfrischenden Nachhall, der mit angenehmer, sanfter Länge verwöhnt.

Weißwein Studier Riesling Audimax feinherb QbA Pfalz 10,53? pro l

Blassgelb und mit zarten grünlichen Reflexen schimmert der Riesling im Glas. Dabei gibt er die fruchtigen Aromen von reifen Äpfeln zu Aprikosen und Pfirsichen frei, die sich am Gaumen mit einem Hauch sonnenverwöhnter Zitrusfrüchte vereinen. Der spritzige und frische Körper begeistert, und bringt frucht-würzige Töne bis in den Nachhall ein, der in einem fruchtig feinen Finale ausklingt.

Weißwein Studier Chardonnay trocken QbA Pfalz 11,33? pro l

Das helle Gelb mit den zart grünen Nuancen lässt den Weißwein schon beim Anblick eine fruchtige Harmonie ausstrahlen. Der Duft von Mango, Melonen und Ananas steigt empor und vereint sich am Gaumen mit zarten Noten von Mandeln und tropischer Vanille. Der Körper zeigt sich rund und harmonisch, während die perfekt eingebundene Säure mit leicht süßen Akzenten aufwartet. Im Nachhall zeigt sich der Chardonnay mit einem feinen, weichen und fruchtigen Abgang, der zu genussvollen Stunden einlädt.

Weißwein Studier Weißburgunder & Chardonnay LIGNUM trocken QbA Pfalz 21,20? pro l

Elegant fließt der Barriquewein mit hellgelber Tönung in das Glas, um das feine Aroma von Aprikosen, Mirabellen und tropischen Mangos preiszugeben. Am Gaumen entfaltet sich ein würziger Nuancenbogen, in dem sich Vanille und buttrige Akzente mit zarten Holz- und Röstaromen vereinen. Der lebendige Körper besitzt Tiefe, die das tolle Süße-Säure-Spiel unterstreicht, während das Finale ein Frucht-Würze-Spiel aufnimmt, das lange nachklingt.

Weißwein Studier Riesling Deidesheimer Letten trocken QbA Pfalz 10,53? pro l

In einem eleganten Hellgelb zeigt sich der Pfälzer Riesling im Glas und schmückt sich im einfallenden Licht mit grünlich schimmernden Nuancen. Der sich entfaltende Duft nach Äpfeln und Aprikosen umschmeichelt die Nase und wird am Gaumen von dezenten Noten reifer Zitrusfrüchte ergänzt. Der Körper ist ausdrucksstark, das finessenreiche Säurespiel mit der perfekt eingebundenen Restsüße edel. Der Nachhall präsentiert sich in knisternder Frische mit Tiefe.

Rotwein Rings Das Kreuz Pfalz 50,67? pro l

Intensives purpurnes Rot fließt ins Glas und verströmt verlockende Aromen von reifen, dunklen Beeren wie Brombeeren, Heidelbeeren und Cassis. Die Töne schwarzer Früchte bauen sich am Gaumen aus und werden begleitete von einer gewissen Würze, feiner dunkler Schokolade und Tabak. Ein fruchtig opulenter Körper, der dicht und füllig hochrangingen Trinkgenuss bietet. Der Nachhall ist begleitet von großer Fruchtigkeit komplex und wunderbar lang. So dass der Genießer jeden Schluck mit einem

Rotwein Rings Syrah Réserve trocken Pfalz 50,67? pro l

Intensiv Rubinrot entfaltet er würzigen Aromen von schwarzen Früchten wie Schwarzer Johannisbeere, Brombeere und Kirschen. Am Gaumen zeigen sich zudem wundervolle Klänge von Bitterschokolade, Tabak und weißem Pfeffer. Sehr angenehm ist das Säuregerüst perfekt im opulent kräftigen Körper dieses besonderen roten Tropfens einbettet ist. Ein langes, komplexes, sehr fruchtiges Finale mit reifen kräftigen Tanninen ist erinnerungswürdig.

Rotwein Rings Portugieser Réserve trocken Pfalz 42,67? pro l

Intensiv Rubinrot mit violetten Reflexen zeigt sich der Wein im Glas. Ein verlockender Duft von saftigen, warmen Kirschkuchen begleitet von dunkler Schokolade steigt in die Nase. Am Gaumen bauen sich die dunklen Früchte weiter aus und werden ergänzt von rauchigen Tönen, einer leicht pfeffrigen Note und einem Hauch von Tabak. Sehr komplex und dicht ist der Körper und hat einen würzigen, fruchtigen Charakter, welcher den Liebhaber kräftiger Rotweine verzaubert. Enorm lang hallt der edle Tropfen

Weißwein Kranz Weißer Burgunder VDP.Gutswein Pfalz 10,27? pro l

Das herrliche Hellgelb wartet mit grünlichen Reflexen auf, um den Duft von tropischen Früchten zu verströmen. Ananas, Mangos und Äpfel aalen sich entlang der Nase und dem Gaumen. Der Körper des Weines zeigt sich fruchtig und leicht, während die lebendige Säure gepaart mit der exotischen Frische aromatische Reize erzeugt. Der Nachhall des Weißweins der Weißburgunderrebe ist aromenreich und mittellang.

Weißwein Kranz Riesling VDP.Gutswein Pfalz 9,20? pro l

Ein helles Gelb, in dem grünliche Nuancen aufblitzen, künden beim Rieslingwein das fruchtige Genusserlebnis an. Der aparte Duft von Pfirsichen entsteigt dem Glas und verbindet sich im Mund mit Spuren von Zitrusfrüchten wie fein-herber Grapefruit. Der leichte und lebendige Körper begeistert im Einklang mit dem ausgewogenen Säure-Süße-Spiel bis hin zum präzisen, mittellangen Ausklang im geschmackvollen Finale.

Weißwein Kranz Ilbesheim Riesling VDP.Ortswein Pfalz 14,53? pro l

Smart und elegant lockt der Riesling mit einem hellgelben Schimmer, der mit grünlichen Reflexen im Glas bezaubert. Der feine Duft von Pfirsichen und Mirabellen verbindet sich am Gaumen mit einem Hauch edler Zitrusspuren. Der Körper zeigt sich fruchtig und opulent, während sich das angenehme Säuregerüst in dezenter Weise ergänzt. Der Nachhall ist lang und verspielt.

Weißwein Kranz Ilbesheim Weißer Burgunder VDP.Ortswein Pfalz 14,53? pro l

Schon optisch reizvoll verzückt der Weiße Burgunder mit einem hellen Gelb, in dem grünliche Reflexe schimmern. Da fruchtige Bouquet verlockt mit tropischer Ananas zu feinen herben Quitten und reifen Äpfeln, die am Gaumen von zarten Würznoten unterstrichen werden. Der Körper ist kraftvoll und elegant und ergänzt optimal das ausgewogene Säure-Süße-Spiel, das sich im Nachhall intensiv und mit lebhafter Fülle zeigt.

Weißwein Kranz Ilbesheim Riesling vom Landschneckenkalk VDP.Ortswein Pfalz 20,67? pro l

Schon im eleganten hellen Gelb mit den grün schimmernden Nuancen erkennt der Weinkenner den edlen Genuss, der ihn mit dem Duft von Zitrusfrüchten und reifen Pfirsichen verlockt. Am Gaumen zeigt sich die herrliche Mineralik zur Frucht, die mit dem lebendigen Körper zu den ausgeprägt mineralischen Noten das perfekt ausgewogene Süße-Säure-Spiel begleitet. Der Ausklang zeigt sich ebenfalls mit fruchtig mineralischen Noten im langen Nachhall.

Weißwein Kranz Ilbesheim Weißer Burgunder vom Landschneckenkalk VDP.Ortswein Pfalz 20,67? pro l

Mit einem hellen Gelb und grünen Nuancen verführt der Weißburgunder das Auge, während die Nase von einem fruchtigen Bouquet mit Quitten, Birnen und Mirabellen umschmeichelt wird. Am Gaumen fügt sich zur edlen Fruchtkomposition ein Hauch von Mineralik, die bis tief in den fruchtig opulenten Körper reicht. Das verführerische Süße-Säure-Spiel wird von lebendiger Frucht begleitet bis der großartig fruchtige Nachhall lange ausklingt.

Weißwein Kranz Ilbesheim Westerberg Riesling VDP.Erste Lage Pfalz 22,67? pro l

Das helle Gold des Rieslings versinnbildlicht die wärmenden Strahlen der Sonne, welche die Trauben über den Sommer einfingen, und verbindet sie mit dem edlen Duft von reifen Zitrusfrüchten zu aromatischem Pfirsich. Am Gaumen fügt sich ein Hauch von Mineralik zur Zitrusnote bis in den fruchtigen und opulenten Körper hinein. Dazu brilliert die rassige Säure, die im komplexen und sehr langen Nachhall des Rieslings begeistert.

Weißwein Kranz Arzheimer Klingenwingert Weißer Burgunder VDP.Erste Lage Pfalz 22,67? pro l

In einem wundervollen Hellgold erstrahlt der Weißwein im Glas und lässt das fruchtige Bouquet mit Ananas, Quitte und Birnen empor steigen, die am Gaumen von einem mineralischen Hauch zu Spuren von Gewürzen ergänzt werden. Das Mundgefühl präsentiert sich entsprechend fruchtig und opulent zum angenehmen Säuregerüst. Der Ausklang schimmert als langer, doch feiner Nachhall.

Weißwein Kranz Ilbesheimer Kalmit Weißer Burgunder GG VDP.Große Lage Pfalz 37,33? pro l

Mit seinem hellen Gelb und dem edlen Fruchtbouquet aus Ananas und Quitte verlockt der Weißburgunder die Sinne. Der ausgereifte und saftige Körper wird vom finessenreichen Säuregerüst umrahmt, in dem die perfekt harmonierende Restsüße schwebt. Der komplexe Ausklang begeistert durch seinen sehr langen Nachhall.

Weißwein Kranz Ilbesheimer Kalmit Riesling GG VDP.Große Lage Pfalz 37,33? pro l

Das Auge des Genießers dürfte vom hellen Gelb des feinen Rieslings entzückt sein, von dem aus das fruchtige Bouquet von Zitrusfrüchten zu Pfirsichen und grünen Melonen empor steigt. Im Mund zeigt sich der Wein frisch und elegant zur feinen Fruchtsäure. Der Ausklang präsentiert sich äußerst präzise und sehr lang, um als moderner Solist und edler Speisenbegleiter gleichermaßen zu überzeugen.

Weißwein Kranz Ilbesheimer Kirchberg Riesling GG VDP.Große Lage Pfalz 37,33? pro l

Edel fließt der Riesling mit einem hell gelben Farbton in das Glas, wo sich grüne Nuancen im einfallenden Licht zeigen. Der Duft von Zitrusfrüchten zu Äpfeln und Pfirsichen streckt sich der Nase entgegen, um im Mund von einer dezenten Mineralik umhüllt zu werden. Das Mundgefühl ist fruchtig und leicht, die Säure harmonisch in das Frucht-Mineralik-Spiel eingebunden. Auch der Nachhall präsentiert sich mineralisch, dabei fruchtig trocken und lange ausklingend.

Weißwein Lergenmüller Grauburgunder Minerva Pfalz 18,65? pro l

In einem brillanten leuchtenden Hellgelb mit zarten grünlichen Reflexen zeigt sich dieser elegante Tropfen im Glas. Betörende exotische Aromen von Mango und Papaya steigen in die Nase. Am Gaumen entfalten sich zu diesen exotischen Tönen saftige Aromen von gelbem Apfel und Birne. Der fruchtig-leichte Körper wird von einem perfekt ausgewogenen Süße-Säure-Spiel begleitet. EIn erfrischender, sauberer Abgang rundet das Geschmackserlebnis harmonisch ab.

Weißwein Kranz Sommerzeit VDP.Gutswein Pfalz 10,00? pro l

In einem hellen Gelb mit goldenen Reflexen bergen sich die edlen Fruchtaromen von feinherber Cassis zu tropischer Mango und heimischen Pfirsichen. Im Mund gibt sich das Fruchtbouquet ein Stelldichein mit einem Hauch von Gewürzen, in denen Muskat dezent hervortritt. Der Körper des Weines zeigt sich frisch und spritzig zum tollen Süße-Säure-Spiel, das bis zum saftigen, fruchtigen Ausklang nachhallt.

Roséwein Kranz Spätburgunder Rosé VDP.Gutswein Pfalz 10,00? pro l

Mit einem eleganten Lachsrosa begrüßt der Wein das Auge, um die Nase mit einem fruchtigen Aromentrio zu umschmeicheln, in dem Erdbeeren, rote Johannisbeeren und Himbeeren sich zeigen. Am Gaumen mit einem Hauch von Zitrus ergänzt, präsentiert sich der Körper fruchtig und leicht. Die verführerische Säure kokettiert mit lebendiger Frucht bis der Nachhall die Fruchtigkeit mit leichter Verspieltheit ausklingen lässt.

Weißwein Kranz Sauvignon Blanc VDP.Gutswein Pfalz 11,87? pro l

Im hellen Gelb des Weißweins schimmern goldene Reflexe im Licht, während fruchtige Noten von Stachelbeeren zu vollreifen Äpfeln und feinherber Cassis die Nase umschmeicheln. Hinzu fügt sich im Mund ein Hauch von Zitrus, die mit frischem Heu und grüner Paprika im Einklang begeistert. Fruchtig und leicht zeigt sich der Körper zur animierenden Säure, bis der Ausklang mit angenehmer Länge nachhallt.

Weißwein Kranz Grauer Burgunder VDP.Gutswein Pfalz 10,27? pro l

Das sonnige Goldgelb des Weißweins weckt die Lebensgeister mit dem feinen Duft nach reifen Birnen und edlem Trockenobst. Am Gaumen umschmeichelt ein Hauch von Gewürzen die fruchtigen Noten, mit denen der opulente Körper sich umgibt. Ein ausgewogenes Säure-Süße-Spiel sorgt für die verdiente Entspannung nach einem langen Tag, der bis zum fruchtigen Abgang mit leichter Verspieltheit entzückt.

Roséwein Studier Rosé Audimax feinherb Pfalz 9,20? pro l

Schon optisch verzaubert dieser Rosé mit einem strahlenden Himbeerrot, dem ein zarter Beerenduft mit fruchtigen Apfelnoten entfleucht. Himbeeren, fein-herbe Cassis und reife Brombeeren erquicken die Sinne. Am Gaumen umschmeicheln exotische Töne die zarten Mineraltöne, die den fruchtigen und leichten Körper betonen. Ein verführerisches Süße-Säure-Spiel mit lebendiger Frucht brilliert zum fruchtigen Abgang mit der leichten Verspieltheit eines Sommertages.

Roséwein Hörner Horny Rosé Pfalz 10,53? pro l

Schon optisch präsentiert sich der Roséwein als fruchtig-frischer Sinnenschmaus: Himbeerrot und mit violetten Reflexen zaubert er im Glas den Duft nach Brombeeren, Erdbeeren und Himbeeren hervor, zu denen sich dunkle Kirschen und feinherbe Cassis gesellen. Ein Hauch von Kräutern tritt am Gaumen hinzu und lässt den Wein mit seinem fruchtigen und leichten Körper einen wundervollen Esprit verströmen. Das tolle Süße-Säure-Spiel und der lange, aromenreiche Nachhall sorgen für vollendeten

Weißwein Hörner Riesling Stier Pfalz 10,00? pro l

Die gradlinige Frische macht den hellgelb erstrahlenden Rieslingwein zu einem echten Allrounder. Das feine Bouquet lässt Äpfel, Pfirsiche und Quitten erkennen, die am Gaumen zarte Zitrusnoten und mineralische Akzente von Löss und Kalk eröffnen. Der Körper zeigt sich fruchtig und leicht zum finessenreichen Säurespiel mit der perfekt eingebundenen Restsüße. Der Nachhall ist edel mineralisch und mittellang.

Weißwein Hörner Weißburgunder Steinbock Pfalz 11,33? pro l

So filigran und anmutig wie die Sprünge des Steinbockes fließt der Wein mit einem hellen Gelb in das Glas, um mit dem Duft von Ananas, Pfirsichen und Mirabellen zu betören. Im Mund fügt sich eine Spur reifer Quitten hinzu, die die fruchtige Leichtigkeit tänzelnd umspielt. Die lebendige Säure gepaart mit exotischer Frische sorgt für einen Verbund an Esprit, der bezaubert. Der mittellange Nachhall zeigt sich verspielt und verlockt zu einem weiteren Schlückchen.

Weißwein Hörner Grauburgunder Steinbock Pfalz 11,33? pro l

Das helle Gelb erstrahlt recht klassisch für einen Grauburgunderwein im Glas, lädt jedoch schon fruchtig mit einem zauberhaften Bouquet ein: Tropische Ananas tanzt im Duft mit feinen Birnen und Mirabellen einen Reigen, der sich im Mund mit einem Hauch von Honigmelonen und Spuren edler Gewürze verbindet. Der Körper zeigt sich fruchtig und leicht, das Säuregerüst brilliert nur sehr dezent und luftig, um im langen Nachhall ein aromenreiches Finale zu beschließen.

Weißwein Hörner Sauvignon Blanc Steinbock Pfalz 11,87? pro l

Die hellgelbe Farbe des Weißweins untermalt schon optisch die filigrane Linie des Weins, die sich im feinen Duft mit Pfirsich, Mango und Stachelbeere untermalt. Am Gaumen weckt ein stilvolles Aromenspiel die Geschmacksknospen, indem sich feine Zitrusnoten mit Kräutern, Gras und gelber Paprika vereinen. Der fruchtige und leichte Körper brilliert zur feinen Fruchtsäure bis hin zum sehr langen und aromenreichen Nachhall.

Weißwein Hörner Gelber Muskateller Steinbock Pfalz 11,87? pro l

Mit einem hellen Gelb, das grünliche Reflexe birgt, versteht der Muskateller schon optisch zu bezirzen. Doch der Duft steht der einladenden Optik in Nichts nach: Pfirsich, Litschi und weiße Johannisbeere verlocken die Nase und belohnen im Mund mit einem einzigartigen Aromenspiel, in dem Muskat mit Holunder, Spuren von Zitrusfrüchten und feinen Kräuternoten tanzt. Der Körper des Weines ist überraschend fruchtig und leicht zum verführerischen Süße-Säure-Spiel mit der lebendigen Frucht. Das Finale

Weißwein Hörner Weißburgunder Widder Pfalz 20,67? pro l

In einem schimmernden Hellgelb bringt der Weißburgunderwein seine Optik in das Glas, das von einem fruchtigen Duft umhüllt wird. Vollreife Orangen treffen auf feinherbe Quitten, während feine Mirabelle mit rustikaler Birne tanzt. Im Mund fügt sich dem Fruchtquartett ein Hauch von saftiger Melone hinzu, während edle Gewürze und eine Spur von Feuerstein für lebendige Würze sorgen. Fruchtig und opulent zeigt sich der Körper zur harmonisch eingebundenen Säure, die bis zum komplexen und sehr langen

Weißwein Hörner Grauburgunder Widder Pfalz 20,67? pro l

Das helle Gelb des Grauburgunders wirkt noch zurückhaltend, während schon das Bouquet zu verführen versteht: Sonnenverwöhnte Orangen, feinherbe Quitten und saftige Birnen steigen im Duft empor und verwöhnen auf der Zunge mit kreativen Nuancen von Feuerstein zu wilden Kräutern und aromatischer Melone. Der Körper des Weines zeigt sich fruchtig und opulent zur erfrischenden Fruchtsäure. Das lange Finale inspiriert mit Komplexität.

Rotwein Hörner Spätburgunder Widder Pfalz 28,00? pro l

Edles Rubinrot lässt violette Reflexe hervor schimmern, die den aparten Duft von Beerenfrüchten verströmen. Brombeere, Himbeere und Cassis werden von vollreifen Schwarzkirschen zur Nase begleitet, bevor sich am Gaumen ein feiner Hauch von Leder und geröstetem Toast hinzugesellt. Im aromatischen Spiel wirkt der Körper des Weines dennoch fruchtig und leicht. Die angenehme Restsüße betont die lebhafte Fruchtsäure bis zum langen und komplexen Finale.

Weißwein Bender Grauburgunder Tradition QbA Pfalz 9,32? pro l

Das helle Gelb verspricht frischen Weißweingenuss, während vertraute Aromen von gelbem Apfel, saftiger Birne und Pfirsich in die Nase steigen. Am Gaumen baut sich der Geschmack von heimischen Früchten und leichter Exotik aus und wird ergänzt um einen Hauch Quitte und spritziger Zitrus. Der Körper zeigt sich fruchtig und opulent und. Ein verführerisches Süße-Säure-Spiel macht Lust auf mehr. Aromenreich und lang hallt dieser Tropfen nach.

Weißwein Lergenmüller Oak & Steel Chardonnay Pfalz 12,65? pro l

In der Nase offenbaren sich frische Kräuteraromen und feine würzige Noten edler Zitrusfrüchte. Der Gaumen ist aussagekräftig, klar, lebendig und geprägt von einer schönen Saftigkeit. Aromen von Kernobst, reifen Birnen und Äpfeln treffen auf rauchige Röstaromen und feine Mineralität. Der Wein zeigt sich kraftvoll und elegant bis zum Schluss, eher er in einem langen aromenreichen Abgang versiegt.

Rotwein Lergenmüller Oak & Steel Cabernet Sauvignon Pfalz 12,65? pro l

Schöner kann Cabernet Sauvignon nicht sein! In der Nase verführerische Aromen herber Waldbeeren wie Brombeeren, Johannisbeeren und Cassis demonstriert dieser große Rotwein schon vor dem ersten Schluck seine Klasse. Einerseits fruchtig und andererseits opulent wird der Gaumen umspielt von viel Würze wie Noten von Zimt und Trockenfrüchten mit einer Spur Cassis. Der lange Abgang macht definitiv Lust auf mehr.

Weißwein Knipser Chardonnay & Weißburgunder QbA Pfalz 14,40? pro l

Helles Gelb fließt ins Glas und wird untermalt von grünlichen Reflexen. Schon das Äußere verspricht Frische. Der Duft nach eben gehauenen Wiesemgras entsteigt, und vereint sich mit exotischen Tönen von Pfirisch und Ananas. Am Gaumen bauen sich diese Aromen aus und werden von der Fülle des Weißburgunders eingenommen, und von der Würze des Chardonnays unterstrichen. Der ausgewogene, elegante und sehr elegante Körper wird von einem ausbalancierten Süße-Säure-Spiel begleitet. Ein wirklich frischer

Weißwein Lergenmüller Scheurebe Minerva feinherb Pfalz 18,65? pro l

Die feinherbe Scheurebe blitzt zartgelb mit goldenen Reflexen aus dem Glas. Ihre Nase wird umgarnt von intensiven Tönen von schwarzer Johannisbeere und Litschi. Am Gaumen zeigt sich diese Töne mit aller Kraft und werden von einer leicht pfeffrigen, sehr pikanten Würze begleitet. Der Körper ist sehr fruchtig und aromenreich. Die Süße dominiert im harmonischen Spiel mit der spritzigen Säure. Dieses trinkfreudige Vergnügen zeigt sich im mittellangen, sehr fruchtigen Ausklang.

Weißwein Meier Grauburgunder vom Löss Pfalz 9,32? pro l

In diesem hellgelben Tropfen geben sich heimische, sonnengereifte Früchte wie Quitte, Apfel und Birne ein aromenreiches Stelldichein in der Nase und im Gaumen. Ganz typisch für einen gelungenen Grauburgunder ist der Körper dieses Weines sehr fruchtig und präsentiert sich opulent mit einer schönen Schmelzigkeit. Im Nachhall ist er langlebig und bereitet Vorfreude für einen weiteren Schluck.

Rotwein Lergenmüller BBQ Rotwein Pfalz 7,93? pro l

Dieser rubinrote charakterstarke Begleiter lässt Ihnen schon optisch das Wasser im Mund zusammenlaufen. Aromen reifer, roter Beeren, feiner Kräuter und einem Hauch Schokolade strömen in die Nase. Am Gaumen zeigen sich Brombeere, Wildkirsche, Cassis und wieder die verführerische Note von Schokolade. Zarte Tannine begleiten die angenehme Säurestruktur und den fruchtigen Körper. Das Finale ist sehr harmonisch und lang anhaltend gleitet der BBQ-Wein in Rot den Gaumen hinab.

Roséwein Knipser Clarette Rosé trocken Pfalz 12,53? pro l

In einem saftigen Rosa fließt die sommerliche Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot sinnlich ins Glas. Der erfrischende Rosé duftet himmlisch nach reifen Schlehen, saftigen Waldbeeren und besitzt Anklänge floraler Noten. Dank des hohen Cabernet Anteils versteckt sich im vielseitigen Aromen-Cocktail eine kleine aber feine Note grüner Paprika. Ebenfalls intensiv fruchtig, blitzblank und auf gar keinem Fall marmeladig zeigt sich der Clarette am Gaumen. Er begeistert mit einer

Roséwein Lergenmüller Charlotte de Berry Rosé Pfalz 14,67? pro l

Mit einem feinen Lachsrosa brilliert der Wein im Glas, um den Duft reifer Waldbeeren emporsteigen zu lassen. Zart und würzig zugleich fügt sich am Gaumen ein Hauch von wilder Kräuter hinzu, die perfekt zum festen Körper mit Kraft und Rückgrat harmonieren. Das Säure-Süße-Spiel zeigt sich ausgewogen und mündet in ein langes Finale, in dem Kräuter, Würze und dezente Apfelfrucht den Tanz der Sinne vollenden.

Lergenmüller Freibeuter Trauben-Secco alkoholfrei Pfalz 9,99? pro l

Goldgelb verlockt der Trauben-Secco mit dem fruchtigen Duft nach reifen Pfirsichen. Im Mund fügt sich dem Aroma ein Hauch von Pfingstrosen hinzu. Der Körper des Weines zeigt sich frisch, dabei füllig und mit viel saftiger Frucht vereint. Die deutliche Restsüße trifft dabei auf angenehme Säure, die bis zum vibrierenden und fruchtigen Nachhall begeistert.